Saupacker vom Spessarträuberland

Bianca & Michael Hirsch

Grabenweg 2

63874 Dammbach

hirschls@freenet.de
(Tel.: 06092-823373)

Welpentagebuch

1.07.2016:

Guten Morgen!!

Wir sind da....

Alle Mann und auch 3 mal Frau ;-)

 

Mama Doro hat uns mit einer Traum-Geburt ans Licht der Welt befördert!

2.7.2016:

Guten Morgen Welt! Wir sind/werden heute schon 2 Tage alt!!
Mama Doro ist Sooo lieb zu uns und die Großen und kleinen Menschen auch ;-)
Wir trinken und schlafen den ganzen Tag und Mama ist nur schwer aus der Box zu bewegen..wenn doch wird eiligst in den Garten geflitzt, um bloß nicht zu lange draußen zu sein ..diese Zeit nutzen die Menschen, die Box sauber zu machen und frische Decken reinzulegen.. Die Waschmaschine brummt und die Herzen schlagen Purzelbäume :-)
Da ist was los im Spessarträuberland 

03.07.2016:

Heute wäre errechneter Geburtstermin.. aber da wir ja ganz schöne Brocken sind, wollten wir Mama Doro nicht länger quälen..

 

Wir streiten eifrig um die Milchbar..

Wir nehmen alle fleissig zu, manche mehr, manche weniger.. 

Unsere Mama macht das diesmal noch viiiiel gewissenhafter und gediegener wie beim ersten Mal...

Wenn einer von uns quieckt oder schreit, schaut Mama gleich was los ist und beschützt uns ;-)

Heute hat das grosse Frauchen schöne Fotos von uns gemacht, natürlich strenge beäugt von unserer Mama..

Frauchen muss Mama immer animieren zum Aufstehen.. nicht weil Mama nicht kann, sondern weil sie uns keine Sekunde aus den Augen verlieren will..

Aber Bewegung, Lösen, Fressen, Trinken und die Box frisch machen muss nun mal sein..

Ihr seht, wir und unsere Mama sind ein eingespieltes Team und haben bald bestimmt viel Unsinn im Kopf..

 

PS: irgendwie haben alle Menschen so komische Herzen in den Augen ;-)

 

5.7.2016:

Wir entwickeln uns prächtig.. 
Berta ist heute mit 1020 g schon über die 1 kg Marke geschossen..
Dicht gefolgt von Bruno, Balthasar, Bernhard und Bertram.
Bodo und Balduin sind nah dran und knacken sie sicher morgen..
Bella, Beppo und Bärbel werden noch 2-3 Tage brauchen.. Sie leichteste Bärbel mit knapp 800g trinkt aber auch fest.. Ist halt schwer durchzusetzen bei den Dicken..frauchchen schaut immer, dass die 3 "kleinen" (wobei klein echt übertrieben ist) nicht so sehr weggeschubst werden..
7.7.2016:

Heute sind wir schon 1 Woche alt... Hammer, wie schnell die Zeit mal wieder rennt..
Wir sind den ganzen Tag mit schlafen und trinken und wachsen beschäftigt..wie manche von euch sicher wissen, haben wir die Ohren und Augen noch zu.. Das ändert sich nächste Woche.. Dann wird es lustig :-) manche von uns üben schon fleißig das laufen, wobei es eher nach missglückten Liegestützen aussieht..
Mama Doro unsere Milchmaschine, frisst und schläft auch den ganzen Tag.. Heute Nacht hat hat sie zum Glück das Herrchen rausgeschmissen, so dass das große Frauchen ganz schön erschrocken ist, als der Wecker geklingelt hat..
Da die Welpen ja direkt im Zimmer gegenüber dem Schlafzimmer wohnen, hört das große Frauchen eigentlich jedes schmatzen, heute Nacht war sie aber tief im Träumeland..

Ich geb sie niiiiie mehr her ;-)))))))))))

PS: neue Einzelportraits online :-) Hach, wir sind sooo fotogen..

10.7.2016:

Alle bis auf klein Bärbel (980g) haben gestern Abend die kilomarke geknackt..
Es werden schon erste Gehversuche auf 4 Pfoten unternommen.. 
Ansonsten geht es uns blendend, obwohl Mama Doro nicht mehr 23h und 45 min bei uns liegt..:-)
Mama hat gemerkt, dass wir sie zum schlafen nicht brauchen und verlässt jetzt gerne wieder ihre Box.. 
Gestern war das Frauchen mit Mama auch mal richtig spazieren, undenkbar die Tage zuvor.. Aber Frauchen meint, die Muskulatur muss langsam wieder mehr aufgebaut werden..

Ps: unser Welpenhaus, in welches wir mit 4-5 Wochen aus der Wohnung ziehen, nimmt langsam Gestalt an ..

Unser Auslauf.. Nur der Rasen muss in 3 Wochen noch wachsen..
Unser Auslauf.. Nur der Rasen muss in 3 Wochen noch wachsen..

10.7.2016:

 
Wir üben schon ganz fest das Laufen! 
Manche von uns haben den Dreh schon fast raus.. Unsere äuglein und Ohren werden kommende Woche aufgehen..
Nun haben alle die 1000 g Marke geknackt und Platz 1 der Dicksten wurde von Bruno abgelöst..
Frauchen meint, wir entwickeln uns prächtig.. Wir nehmen täglich zwischen 40 und 80 g zu .. Bei 10 Welpen ist das ausreichend.. Mama Doro frisst und säuft wie eine Milchmaschine.. Aufs Zufüttern mit Flasche haben wir bis auf die 2 für Bärbel bisher verzichtet..ich denke aber kommende Woche werden wir Doro etwas entlasten..

11.07.2016:

Tag 11

Wieder 2 Tage vorbei... Bei uns hier im Spessart ist es sehr heiß zur Zeit.. Das macht uns Zwergen zum Glück noch nicht so viel aus.. Wir mögen und brauchen es noch recht warm.. Nur Mama hechelt wie dolle.. und geniesst ihre Stillpausen auf den kalten Fliesen..

Frauchen sagt, wir wären so lieb, das war ihr "anders" in Erinnerung.. Unsere Nächte sind traumhaft und auch Mama Doro ist wesentlich entspannter und routinierter.. Kennt das Mama sein ja nun schon..

Beim Fressen ist Mama nun auch mäkeliger geworden und schnickt auch gerne mal die Schüssel rum, wenn es ihr nicht passt :-)) Mit Joghurt oder Quark verfeinert muss mindestens sein..

 

Wir laufen schon täglich sicherer, auch wenn wir dabei oft noch umfallen..

Auf den Einzelbildern (die heute noch hochgeladen werden) könnt ihr schon Balduin, Bertram und Bärbel aus den Äugchen blitzen sehen..

 

 

Beim Saubermachen der Box dürfen wir immer in den mittlerweile zu kleinen Wäschekorb umziehen.. Der wird natürlich von Mama genaustens beobachtet und beschützt.. Wer wir sind: Könnten Bernhard, Balthasar und Bodo sein.. Bin mir aber nicht sicher
Beim Saubermachen der Box dürfen wir immer in den mittlerweile zu kleinen Wäschekorb umziehen.. Der wird natürlich von Mama genaustens beobachtet und beschützt.. Wer wir sind: Könnten Bernhard, Balthasar und Bodo sein.. Bin mir aber nicht sicher

 

 

PS: Gerne dürfen sich auch noch Bewerber für uns melden....;-)

14.7.2016: 
2 Wochen sind wir nun schon!

Wahnsinn... Wir haben alle die äuglein auf, Frauchen macht heute Abend wieder schöne Bilder von uns.. Wobei das Fotografieren mittlerweile eine echte Herausforderung ist, da wir nämlich alle schon Laufen und Wuseln..
Mama Doro ist tagsüber nur noch zum stillen bei uns , ansonsten liegt sie vor der Box, damit wir toben, raufen und spielen können.. Wir üben schon fleißig das Bellen und Knurren, sehr zum Leidwesen unsrer Menschen, die dadurch nachts doch recht oft geweckt werden :-)) aber Mama Doro hat uns Zwerge doch nachts recht gut im Griff..;-)


Anika, der Menschenwelpe.. mittendrin statt nur dabei ;-)
Anika, der Menschenwelpe.. mittendrin statt nur dabei ;-)
Du bist aber nicht meine Mama.. da muss ich doch mal aufstehen und an dir schnüffeln..
Du bist aber nicht meine Mama.. da muss ich doch mal aufstehen und an dir schnüffeln..
diese Pföööötchen.........<3
diese Pföööötchen.........<3
Kuscheln mit Mama
Kuscheln mit Mama
16.7.2016:

Juhu, wir haben unsere erste Entwurmung hinter uns.. Mann, war das Zeug für einige von uns eklig.. Wir haben uns richtig geschüttelt.. Frauchen hatte natürlich gleich ein schlechtes Gewissen, aber sie meint, das müsste sein..
Da hängen wir doch lieber an der Bar und Zuzzeln an den Zitzen..

Wenn Mama nicht reinkommt, kommen wir halt raus..
19.7.2016:

Wir haben gestern Abend das erste mal Milch geschleckt.. Frauchen hat auf einem Unterteller Milch und wir fanden das recht toll :-) Frauchen muss nur lernen, erst füttern dann die Box frisch machen..
Ach beim frisch machen, dürfen wir immer das Zimmer erkunden. Am Anfang hatte sie uns ja in einen Wäschekorb, der ist aber viiiiel zu klein mittlerweile.. Mama Doro liegt dann meistens im Gang und schaut, dass wir nicht abhauen.. Wir sind alle sehr vorsichtig, auf dem glatten Fliesenboden..
So mal sehen, was uns heute wieder tolles erwartet :-)
21.7.2016:
3 Wochen sind wir nun..
Wir haben gestern das erste mal ein bisschen rindertatar bekommen und fanden das super lecker ;-)


Unser Rasen wächst :-)

Wenn die Menschen unsere Noch-Box sauber machen, dürfen wir auf Erkundungstour gehen.. Da sind wir immer ganz aufgeregt.. manche von uns ducken sich und sind etwas verloren, andere springen schon los wie kleine Äffchen :-) Uns zu Fotografieren wird langsam echt schwer.. nicht traurig sein, wenn Frauchen von manchen einmal weniger gute Aufnahmen macht.. das nächste Shooting folgt bestimmt..

Natürlich werden wir immer beäugt von dem Kleinen Frauchen und Mama Doro..

Ihr glaubt es kaum, wir haben Mama Doro im Gang gefunden, ihre Brust riecht sooo lecker, das wir gleich mal wieder angedockt sind.. Mama schaut schon etwas genervt.. liegt wohl daran, dass unsere Zähnchen durchstossen und wir auch gar nicht zimperlich mit den Milchtüten umgehen...

Da hat sie sich doch schnell in die Box verzogen und wir? ja, wir, waren noch eine Weile draussen und haben unsere kleine Welt erkundet..

Beim täglichen Wiegen gabs wieder haselnussgrosse Tatarklösschen und zum Nachtisch Welpenmilch zum Schleckern..
Beim täglichen Wiegen gabs wieder haselnussgrosse Tatarklösschen und zum Nachtisch Welpenmilch zum Schleckern..

PS: Wir wiegen nun zwischen 2500g und 1600g..

Da wir unterschiedliche Wesen sind, nehmen wir auch unterschiedlich zu..

Frauchen wiegt uns ja täglich und beäugt genaustens, dass keiner zu kurz kommt..

24.07.2016:

Heute bekommen wir das 1. Mal Besuch..

Sicherlich waren schon einige Boxgucker aus dem engeren Bekanntenkreis da, heute aber kommen die 1. Interessenten.. :-)

Wir bekommen nun schon morgens und abends zusätzlich unsere Welpenmilch aus dem Napf und nachmittags füttert Frauchen uns aus der Hand mit eingeweichtem Trockenfutter..

Das finden wir auch sehr lecker und wir können uns auch schon benehmen.. wer nämlich zu wild ist , bekommt nichts..

 

Danach wird in der Schüssel getobt :-)
Danach wird in der Schüssel getobt :-)
26.7.2016:
 
Wir sagen euch, da ist habt schön was los im Spessart..
Wir durften Sonntag und Montag schon nach draußen auf die Terrasse..
Dort ist es viel wärmer als in unserem Nest.. Wir sind immer fein in den Schatten und einmal kam unverhofft ein Wolkenbruch.. Da lagen wir auch schlafend im Trockenen..
Mama Doro mag uns partout nicht mehr stillen, dafür kotzt sie ihr fressen 3 mal, so oft wie sie bekommt, für uns aus..
Frauchen findet das einerseits gut, so ist die Nahrung etwas vorverdaut, andererseits fehlt das 1. Doro und 2. ist das auch weng viel für uns, meint Frauchen..
Das Frauchen gibt uns 4-5 mal täglich Welpenmilch dazu, denn die brauchen wir auch..
Ab und zu dürfen wir dennoch die pralle Brust leer suckeln, aber eben zu wenig.. Und seit wir jetzt richtig essen, haben wir schon wieder gut zugenommen..
der Dickste (Bruno) wiegt aktuell 3200g und die leichteste (Bärbel) 2200g..
Sie hat Bella schon fast aufgeholt (2300g)
Naja sonst, werden wir heute wahrscheinlich auch wieder an die frische Luft dürfen, ist ja auch für unsre Menschen angenehmer, wir sehen nämlich nicht nur süß aus, nein, wir stinken nämlich auch ;-)
wir kacken und pieseln schon wie ausgewachsene Chihuahuas..
Und das mal zehn :-)
 
Da kam der Schauer.. Frauchen saß mit uns auf der Bank unter dem Sonnenschirm .. War halt etwas feucht, aber warmer Regen.. Danach durften wir wieder rein und hatten ein echtes Wellnessprogramm: trocken rubbeln und fönen.. Wieder was gelernt :-)

27.07.2016: 

Juhu.. Bei uns hat sich einiges getan..

Wir dürfen seit gestern immer raus auf die Wiese, in unseren Spielbereich und unser Welpenhaus..

Nachts kommen wir noch rein, weil das Herrchen noch ein paar Schönheitsfehler ausbügeln muss, aber spätestens ab dem Wochenende schlafen wir auch nachts dort.

Dort ist es echt gemütlich..

Die Menschen haben uns eine Matratze ins Haus gelegt und ganz viel Streu dazu..

Das riecht sooo lecker :-)

Im Freilauf ist der Rasen gut gewachsen und fühlt sich so anders an..

Dort haben die Menschen einen kleinen Spielplatz mit Tunnel und Bällen und Kuscheltieren und einer Hundehängematte aufgebaut..

Ein Sonnensegel darf natürlich auch nicht fehlen..

Wir finden es dort echt cool..

Auch wenn wahrscheinlich wenn wir ausziehen, der Rasen wieder im Eimer ist ;-)

 

 

Bertram , Bella, Balthasar und Bodo
Bertram , Bella, Balthasar und Bodo

Wir bekommen täglich Besuch von kleinen und grossen Menschen..

und ihr glaubt es kaum, es gibt doch tatsächlich auch noch andere Hunde auf der Welt.

Paten-Onkel Lou war heute zu Besuch.. und hat schon fest mit uns gespielt..

Er war sehr vorsichtig..

(Lou ist Doro´s bester Freund - ein Vizsla-Gebirgsschweisshundmix)

Leider hatte das Frauchen die Kamera nicht parat..

aber sein Frauchen schickt unserem Frauchen bestimmt noch ein Bild -

gell Lena?! ;-)

 

30.07.2016:

  Huhu!

Es gibt viel neues im Räuberland...

Wir schlafen jetzt schon im neuen Zuhause :-)

Das klappt super bisher..

Wir geniessen und lieben unser kleines Reich sehr.. da fühlen wir uns saupackerwohl..

Wir haben täglich Besuch von grossen und kleinen Menschen.. Gestern hat uns sogar unsere grosse Schwester Alfa besucht.. die wollte aber nicht so sehr viel von uns wissen ;-)

Wir entdecken täglich neues.. Heute hat das grosse Frauchen rasen gemäht und das kleine Frauchen hat mit uns Sandkuchen gebacken. aber essen kann man den nicht.. aber das wisst ihr sicher :-)

 

Unsere 2. Entwurmung ist auch schon durch..

 

Mama Doro bewacht uns sehr, sie liegt meistens, wenn sie nicht bei uns ist vor der Hütte und checkt die Lage..

Noch ein paar Live - Bilder :

Beppo und Bruno
Beppo und Bruno
Der lustige Balthasar will spielen..
Der lustige Balthasar will spielen..
Big Mama is watching us... Ps: Mama hat einen extra Ein- und Ausgang und darf selbstverständlich immer rein und raus, wie es Madame belieb..
Big Mama is watching us... Ps: Mama hat einen extra Ein- und Ausgang und darf selbstverständlich immer rein und raus, wie es Madame belieb..
Balthasar, Bärbel und Bernhard schauen dem regen Spiel zu..
Balthasar, Bärbel und Bernhard schauen dem regen Spiel zu..
Bärbel, Bodo und Bella beim Raufen..
Bärbel, Bodo und Bella beim Raufen..
Bertram und Balduin beim Kräfte messen..
Bertram und Balduin beim Kräfte messen..
da macht Bodo doch glatt auch mal mit..
da macht Bodo doch glatt auch mal mit..

3.8.2016:

Merkt ihr was?! 
Das Frauchen ist Sooo sehr mit knuddeln beschäftigt, dass sie glatt vergisst , ihre Homepage zu aktualisieren ;-))
Uns geht es prima. 
Wir hatten gestern einen Regentag, aber das macht uns gar nichts aus.. 
Wir wissen nämlich wo es warm und kuschelig ist.. 
Im Häuschen unter der Wärmelampe..:-) 
da wird eben drinnen getobt und das Einstreu durchwühlt 🤗
Der Radio bedudelt uns den ganzen Tag und wir kämpfen miteinander und unseren Kuscheltieren , die Frauchen heute alle waschen musste :-)
Wir hatten heute wieder Besuch von einer netten Familie.. 
Wir glauben, unsere Menschen suchen andere neue Familien für uns..
Da müssen wir uns natürlich immer wie Mama nur von der besten Seite zeigen.;-)
Onkel Lou hat uns auch wieder besucht, aber er meint, wir werden schon etwas frech zu ihm.. 
Da ist er lieber wieder raus zu unserer Mama !
Das Frauchen kommt täglich mit irgendwelchen komischen Dingen.. 
So silberne Klapperdosen hat sie aufgehängt und ein Krabbelbaby-Klavier, auf dem wir schon fest rumgetanzt sind.. Das ist lustig, das macht verschiedene Töne, wenn wir da drauf steigen ..
 Balduin und Bärbel meinten es zu bepieseln, damit es aufhört.. 
Aber jetz hat es einen Kurzschluss und macht Dauertöne :-) 
Bis die Tage in unserem schönen Spessarträuberland...

05.08.2016:

Heute hat das grosse Frauchen Rasen gemäht.. ein erst ganz schön lautes Geräusch.. aber am Schluss haben wir wieder alle geschlafen..

 

Unser Tagesablauf:

Fressen...

Spielen...

Häufchen...

Bächlein...

Knuddeln...

Schlafen..

Häufchen..

Bächlein..

Fressen...

Spielen..

Kämpfen..

Knuddeln..

Häufchen..

Bächlein..

usw...

 

Hier ein paar Bilder von uns gemeinsam:

 

 

Bernhard und Balthasar
Bernhard und Balthasar
Berta is sleeping in the roll...
Berta is sleeping in the roll...
Bodo und Balthasar
Bodo und Balthasar
Wir quetschen uns zum Schlafen auf das Handtuch..
Wir quetschen uns zum Schlafen auf das Handtuch..
Anika meinte man könnte Chips in der Welpenstube essen.. Das hatte sich dann gleich erledigt ;-) Nein, die Babys haben natürlich keine abbekommen.. Das kleine Frauchen musste ihre Chips alleine draussen essen..
Anika meinte man könnte Chips in der Welpenstube essen.. Das hatte sich dann gleich erledigt ;-) Nein, die Babys haben natürlich keine abbekommen.. Das kleine Frauchen musste ihre Chips alleine draussen essen..
9.8.2016:
 Fast 6 Wochen sind wir schon!

Wahnsinn! Frauchen meint, es geht viel schneller als beim 1. mal!

Was gibt es neues:
Wir haben nun eine Wackelbrücke und kleine Treppen zum Üben bekommen.. Frauchen war so gespannt, ob wir da überhaupt so schnell drauf gehen.. 
Da hat sie ganz verwundert geschaut, als wir drauf sind, wie wenn wir das schon immer kennen..
Die Wackelbrücke wurde dann später gleich mal zum schlafen genutzt! 

Unser Herrchen hat gestern den Rasen gemäht..( ja das Frauchen ja erst vor 4 Tagen, aber da sie den "Berg" nicht mäht, musste Herrchen ran) auch das hat uns wieder nicht wirklich beeindruckt..
Abwechselnd dürfen wir immer wieder mit zu den Menschen in die Wohnung.. Denn dort sind andere Geräusche, Gerüche und Dinge wie in unserer Hütte! 
Dort lernen wir staubsaugen, Kaffee kochen( das Geräusch des Kaffee mahlens) , Spülmaschine einräumen, Geschirr Geklapper, aufräumen, etc.. Damit wir später auch ein perfekter Haushund werden :-))
( Frauchen hat das extra zweideutig geschrieben :-)

Außerdem ist nun vorerst die Besuchswoche zu Ende gebracht, in der wir fast alle zu unseren neuen Familien gefunden haben!

Lediglich Bodo sucht noch seine Couch! Gerne darf sich bei Frauchen gemeldet werden !

Heute ist wieder Regentag im Spessart, da heißt es toben drinnen und Erholung für die Wiese :-)
Kuschelstunde auf der Hundeliege
Kuschelstunde auf der Hundeliege

11.08.2016 :

 

Ach, würden sie nur so klein bleiben..

Jede Mutter sagt das über ihr Baby..

Nun sind Doro´s Babys schon 6 Wochen alt und das Ziehfrauchen wird so langsam sentimental.. weil mehr als die Hälfte schon vorbei ist.

 

Das Welpen aufziehen ist nicht nur Arbeit, so wie viele es sehen..

Es ist so schön, diese kleine Wesen auf ihren 1. Schritten, Entdeckungen und Erfahrungen zu begleiten.. Und sie sind alle so gleich und doch so unterschiedlich..

Manche von uns sind mutig und aufgeschlossen und ohne jegliche Scheu, andere sind vorsichtiger, beobachtender, zurückhaltender..

Aber doch alle verspielt, verfressen und so unglaublich liebevoll..

Es ist faszinierend, wie schnell die Kleinen lernen..

Die Tür quietscht.. aha, da kommt wer.. da heben wir mal das Köpfchen um zu schauen, wer es ist..

wenn Frauchen ein Tablett oder eine Schüssel in der Hand hält, stehen alle auf und rennen wie die Wilden auf einen zu..

Sie wissen schon ganz genau, jeden einzelnen auch einzuschätzen..

Ob der Mensch zum Spielen oder Kuscheln kommt..

 

Jeder darf immer wieder mit hoch in die Wohnung.. da gibt es den Pienzer, den Ducker, den Schläfer, den Lausbub und den Erkunder...

Sie sind so unterschiedlich und doch so gleich..

 

Wie ihr merkt, hat das Frauchen ihr Herz schon lange bei den Babys verloren :-)

 

Sie wird traurig sein, wenn die Babys zu ihren Familien ziehen, aber glücklich, ein Teil dazu beigetragen zu haben, dass die Familien ihren Hund finden..

Und sie freut sich auf Ausschlafen und stundenlanges Kuscheln mit ihrem Menschenwelpen.. der natürlich immer dabei ist, aber doch die Aufmerksamkeit mit 40 Füsschen teilen muss...

 

 

Essenszeit.. obwohl wir mittlerweile alle unseren gleich gefüllten Napf haben, nehmen wir unterschiedlich zu.. der eine früher, der andere später...
Essenszeit.. obwohl wir mittlerweile alle unseren gleich gefüllten Napf haben, nehmen wir unterschiedlich zu.. der eine früher, der andere später...
Die Menschen schauen, dass keiner dem anderen das Essen klaut, danach schleckt aber jeder nochmal in  Nachbars Napf
Die Menschen schauen, dass keiner dem anderen das Essen klaut, danach schleckt aber jeder nochmal in Nachbars Napf
Kinder lieben die Räuber besonders.. Anika bringt sich auf der Box in Sicherheit :-)
Kinder lieben die Räuber besonders.. Anika bringt sich auf der Box in Sicherheit :-)
Frauchen füttert uns viel aus der Hand.. wir wissen, dass wir dafür "Sitz" machen müssen.
Frauchen füttert uns viel aus der Hand.. wir wissen, dass wir dafür "Sitz" machen müssen.
Wir sind sehr interessiert an dem schwarzen Teil, was immer so "Klick" macht
Wir sind sehr interessiert an dem schwarzen Teil, was immer so "Klick" macht
Bella und Balthasar
Bella und Balthasar

16.08.2016:

 

Juhu! Endlich ist der Sommer da..

unsere Wiese gleicht zwar mittlerweile eher einem Bolzplatz, aber egal. Frauchen legt täglich frische Decken auf den sandigen Boden..

da wir das letzte Stück lebende Wiese als unser "Kack"-Eck deklariert haben und da somit nicht mehr drauf liegen..

Die Menschen haben uns eine Sandmuschel mit Wasser und Bällen aufgestellt..

Wir trinken aber nur draus ;-))

 

Heute hat das grosse Frauchen wieder tolle Bilder von uns gemacht (sie hat ihr neues Objektiv ausprobiert). Leider sind nicht alle so 100 % scharf geworden.. Bitte verzeiht es ihr.. auch wenn manche von uns öfter und vielleicht besser getroffen sind.. Wir wollen nicht immer alle aufs Bild oder sind unglaublich müde..Da hilft auch kein Extra-Huster, Niesen, Schnalzen, Lachen.. :-)

 

Ja was erleben wir:

Wir erkunden auch einzeln neben der Wohnung den Garten... dürfen mit auf Terrasse und Spielwiese der Menschen..

Das Frauchen checkt das nur nicht mit dem Fotografieren, weil sie meint, sie müsste auf uns aufpassen.. dabei ist doch unsere Mama immer dabei :-)

 

 

 

 

Mama zählt durch.. Frauchen meint, das macht sie wirklich...
Mama zählt durch.. Frauchen meint, das macht sie wirklich...
Nur eine Mutter küsst ihr Kind auf die Stirn... :..........(
Nur eine Mutter küsst ihr Kind auf die Stirn... :..........(
Das ist es was zählt... Dieser Blick von Mama.. Ich finde PURE LIEBE <3  vielleicht sagt sie auch: " Mensch, Balduin, wie oft soll ich dir noch sagen?!" ;-)
Das ist es was zählt... Dieser Blick von Mama.. Ich finde PURE LIEBE <3 vielleicht sagt sie auch: " Mensch, Balduin, wie oft soll ich dir noch sagen?!" ;-)
Mama Doro ist recht grau geworden nach dem B-Wurf.. Ihr Fell muss auch wieder nachwachsen.. Alles wird gut, meine grosse Maus! Du bist eine tolle Mama
Mama Doro ist recht grau geworden nach dem B-Wurf.. Ihr Fell muss auch wieder nachwachsen.. Alles wird gut, meine grosse Maus! Du bist eine tolle Mama
Big Mama passt auf..
Big Mama passt auf..
Den Hundeblick hat klein Bella schon perfekt drauf... Hier: "Büdde, Büdde, streicheln!"
Den Hundeblick hat klein Bella schon perfekt drauf... Hier: "Büdde, Büdde, streicheln!"
Oh, da kommt wer.. wer ist als erstes am Zaun? Ich, nein ich, nein iiich!
Oh, da kommt wer.. wer ist als erstes am Zaun? Ich, nein ich, nein iiich!
Wir 3 Hübschen haben uns mal hingesetzt.. vielleicht hat Frauchen ja was für uns :) (Balthasar, Bärbel und Bodo)
Wir 3 Hübschen haben uns mal hingesetzt.. vielleicht hat Frauchen ja was für uns :) (Balthasar, Bärbel und Bodo)
BIG MAMA <3 ............. Mein Mädchen...
BIG MAMA <3 ............. Mein Mädchen...

20.08.2016:

7 Wochen sind wir schon..

 

Und mächtig gewachsen sind wir...

Heute ist ein Regentag im Spessart..

Die Natur und vor allem die Welpenwiese (was noch übrig ist) freuen sich über den Regen..

Die Räuber verbringen den Tag im Welpenhaus und unter dem (Sonnen)segel..

Heute durften wieder 3 von ihnen abwechselnd in die Wohnung zur VIP-Bespassung..

 

Hier ein paar Bilder vom Spielen und Lernen am Regentag:

 

Komm her, kleine Schwester, ich beschütze dich als dein grosser Bruder
Komm her, kleine Schwester, ich beschütze dich als dein grosser Bruder
Wir üben Benehmen....
Wir üben Benehmen....
24.08.2016:
Die Zeit verfliegt und die 8. Woche ist im Anmarsch!

Am Freitag kommt der zuchtwart und der Tierarzt zum impfen und Check up!

Heute soll es wieder heiß werden im Spessart! 
Frauchen hat sich diese Woche "Ausflug" vorgenommen.. Mal sehen, ob das machbar ist bei dem Wetter.. Eigentlich bleibt man da lieber im Schatten liegen..

Der welpenpool wird heute auf alle Fälle wieder zur Erfrischung aufgebaut!


28.08.2016:

 

Es ist so heiß im Spessart! Wir hatten gestern 36 grad! Dh, wir, die Babys werden erst gegen Abend so richtig aktiv.
Das Frauchen hat uns gestern mit Wassertropfen von oben vertraut gemacht.. 
War eine schöne Erfrischung 😊
Am Freitag war wie ihr wisst, der Zuchtwart zur Wurfabnahme und chippen da und abends der Tierarzt zum impfen und Check up!
Beide waren zufrieden mit uns ..
Wir haben uns auch von unserer besten Seite gezeigt..
Bei manchen von uns, haben die Piekser wohl mehr weh getan, wie bei anderen..
ein leichtes Quieken blieb da nicht aus..
Aber unser Frauchen war ja da und Mama Doro hat alles streng beäugt, also war alles halb so schlimm !
Heute wird es wohl wieder so heiß.. 
Da heißt es, am besten alle Glieder strecken und bisschen planschen im Spessart! 
Hier noch ein paar Bilder von gestern:
Juhu, er war da!
Unser Papa ❤️
Im Gehege wollte er aber nicht lange bleiben
Im Gehege wollte er aber nicht lange bleiben
Hektor sieht stolz aus.. Mama Doro eher genervt :-)

31.08.2016:

Neeeeiiinnn!!! Jjjuhhuu!
Morgen beginnt die 9. Woche!
Für einige heißt es dann schon Abschied nehmen!
Mann, das Frauchen und der Rest der Menschen in Hause Hirsch werden euch vermissen!!
Das Projekt "Ausflug" hat leider noch nicht geklappt, entweder war es zu heiß oder die Menschen zu müde oder das Menschenkind hat seine Wichtigkeit in Anspruch genommen..
Naja, wir erleben ja in unseren Gefilden sehr viel..
Der Kran vom Nachbarn, das Geläute der Glocken, das Hupen der Autos, Rasenmäher, laute Schreigeräusche von spielenden Kindern, das Hundegebell vom Nachbarn, Staubsauger, Kaffeemaschine, Fön, Alltag drinnen sein, verschiedene Menschen und Hunde, das und noch vieles, was man so unterbewusst wahrnimmt, wie zB das Knistern des Sonnensegels, Radio, das Fest in naher Umgebung, der Gockel der morgens schon kräht, mal ein Krankenwagen oder die Feuerwehrsirene usw. haben wir im Spessarträuberland die letzten Wochen kennengelernt..
Ja viele sagen, das ist doch normal, ja irgendwo schon, aber für so kleine Wesen, die frisch auf unsere laute, bunte Welt kommen, eben nicht..
Wir haben versucht, ihnen ihre ersten Erlebnisse, Eindrücke und Erfahrungen, mit Liebe, Geduld und Spiel zu vermitteln! 
Jetzt seid bald ihr dran, die neuen Familien..
Die kleinen Räuber freuen sich sicher mit ihrer noch kleinen Pfote an eurer Hand durchs Leben zu gehen und die Welt außerhalb ihrer Welpenstube zu entdecken!
Noch ist es nicht Zeit für Abschied, auch wenn Frauchen schon Tränchen kullern!
Auf in die nächsten Tage im Spessarträuberland ;-)

02.09.2016:

Die 9. Woche hat begonnen und nun ist es Zeit für einige Abschied zu nehmen..

 

Bodo und Bernhard sind bereits ausgezogen und Berta fliegt heute aus dem Nest..

 

 

Abschied für Bodo - Einzug in ein neues Leben..
Abschied für Bodo - Einzug in ein neues Leben..
Bernhard wollte nochmal kuscheln...
Bernhard wollte nochmal kuscheln...

03.09.2016:

So, im Spessart wird es ruhig..

Berta, Bertram und Beppo sind die letzten 2 Tage ausgezogen..

 

We miss you...:........(

 

Berta sagt Tschüss..
Berta sagt Tschüss..
Ein Küsschen von Odin (Bertram)
Ein Küsschen von Odin (Bertram)
Auch Beppo küsst gern.. machts gut, Babies..
Auch Beppo küsst gern.. machts gut, Babies..

Die Welt dreht sich weiter und 5 Familien sind nun glücklich...

Die nächsten folgen..

 

Wir restlichen wundern uns, warum die,die raus genommen werden, nicht mehr zurück kommen.. Wo sind die nur? Egal, dann nehm ich dich, du Kuscheltier.

 

Doro verkraftet, die Trennung bisher ganz gut..

Sie hatte gestern abend nach Berta einen Durchhänger, den wir mit intensivem Kuscheln besänftigt haben.

Es ist eben doch für alle Beteiltigten ein neuer Schritt auf der Lebensleiter..

 

 

Der kleine Balduin hat am Sonntag, den 04.09. das Nest verlassen..
Der kleine Balduin hat am Sonntag, den 04.09. das Nest verlassen..
9.9.2016:
So Emil Balthasar ist nun auch ausgezogen ! 
Wir letzten 3 haben nur Blödsinn im Kopf.. 
Wir wollen jetzt auch die große Welt entdecken...

Jetzt am Wochenende ziehen die letzten aus und es ist wieder relativ  ruhig im Spessarträuberland ..
Aber ein Baby wird Mama Doro hoffentlich noch lange ärgern... 
Bella hat nämlich unser Herz besonders erobert.. Sie darf bleiben!

11.09.2016:

Die letzten Beiden, Bruno und Bärbel haben nun zu ihren neuen Familien gefunden..

Es ist ruhig im Räuberland..

Doro trägt trotzdem noch Schuhe ins Welpenhaus und schaut alle Stunde, wo ihre Kleinen denn sind..

Ein kleines Baby ist geblieben : BELLA...

Die darf jetzt hoch mit ins Haus zu ihrer Mama..

Sie wird sicher ihre Geschwister mehr vermissen als Mama..

Aber da muss das Möttchen durch..

Tschüss Bruno alias Hektor Jun.. :....(
Tschüss Bruno alias Hektor Jun.. :....(
Machs gut kleine Bärbel alias Sophi ...
Machs gut kleine Bärbel alias Sophi ...

Alle unsere Welpen haben ein neues, schönes Zuhause gefunden!

 

Hinter uns liegen 12 wirklich sehr anstrengende, emotionale, schöne, teils schwierige Wochen, in denen wir das große Glück hatten, unsere.... heute eure Welpen mit auf die Welt zu holen, in den ersten Tagen eigentlich ununterbrochen an der Wurfkiste zu sitzen um die Kleinen abwechselnd beim Schlafen oder Trinken zu beobachten und jeden Augenblick mit diesen kleinen Wundern des Lebens zu genießen.

 

Die Zeit verging wie im Fluge und ratz fatz verließen sie mutig die Wurfkiste um die ersten zaghaften Schritte im Welpenbereich zu machen und neugierig die Welt ausserhalb der Wurfkiste zu erkunden. Von dem Zeitpunkt an, wurde es lebhaft und teilweise sehr laut im Spessarträuberland.

Und nun, knapp 3 Monate später, ist unser Haus leer und ruhig ... und mein Herz ist schon ein wenig schwer :...-(

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen liebe Familien:

Bei der Geburt eurer Kleinen dabei sein zu dürfen, sie aufwachsen zu sehen und ihnen Schritt für Schritt die Welt zu zeigen, war eins der schönsten Erlebnisse, die wir erleben durften und die wir für immer in unserem Herzen tragen werden.

Diese Erinnerung daran wird für immer in uns sein und wir hoffen so, dass ihr genauso viel Liebe, Geduld und Zuwendung für die Kleinen haben werdet, wie wir es auch hatten.

 

Wir haben ihnen all unsere Liebe gegeben und alles getan, was in unserer Macht stand und ich hoffe so, dass wir sie bestens vorbereitet haben, und sie sich allesamt zu tollen Familienhunden entwickeln, sodass ihr alle viel Freude an und mit ihnen haben werdet.

Ich hoffe so sehr, dass die kleinen Säuchen ein langes und glückliches Leben in euren Familien haben werden und wir wünschen den Kleinen nur das Allerbeste und wir freuen uns immer über Nachrichten oder Fotos von "unseren" Rackern...........

 

Liebe Grüße an alle Familien und viielen Dank für euer Vertrauen in uns..

Bianca, Michael, Anika und Mama Doro

und Schwester Bella

So schnell vergehen 9-10 Wochen...

 

Ich möchte mich bei allen von tiefsten Herzen bedanken:

 

-die uns schon vor der Geburt mit Tat und Muse zur Vorbereitung für die Mäuse beigestanden haben.

-die bei der Geburt mitgefiebert und uns tätig und geistig unterstützt haben.

-für alle offenen Ohren, für Frauchens Sorgen und Bedenken, und Freuden und Leiden :-))

-für Besorgungen, die uns manchmal viel Zeit gekostet hätten..

-für alle, die die Welpen so toll in die ersten Schritte des Lebens begleitet haben..

- für alle tollen Mails oder Gespräche, die manches Tief wieder überwinden ließen.

-für alle, die uns ihr Vertrauen in die Aufzucht ihres Hundes geschenkt haben..

 

DANKE, für eine der tollsten Erfahrungen in unserem Leben..

 

Wir wünschen allen, die sich angesprochen fühlen, alles Liebe und Glück der Welt.. Gottes Hand soll euch und natürlich "unsere" Räuber beschützen...

-