Saupacker vom Spessarträuberland

Bianca & Michael Hirsch

Grabenweg 2

63874 Dammbach

hirschls@freenet.de
(Tel.: 06092-823373)

Welpen

Da wir als Züchter einen nicht unerheblichen Grundstein für das weitere Leben Ihres Welpen legen, sind wir bemüht, unseren "Schützlingen" eine bestmögliche Sozialisierung mit auf den Weg zu geben.

 

 

 

Unsere Hundebabys werden bei uns in der Wohnung geboren, in der sie auch die ersten vier Wochen ihres Lebens verbringen. Bei der Geburt (egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit) sind wir natürlich dabei, unterstützen unsere Hündin und nehmen ersten Kontakt mit der Zwergenbande auf.

 


Wenn die süßen Fellkinder ihre Augen und Ohren öffnen, erwartet sie von morgens bis abends Alltagsgeräusche, so lernen sie von Anfang an die unterschiedlichsten Geräusche kennen.

 

Mit vier fünf Wochen werden die Racker dann langsam so richtig agil und ziehen in das für sie eingerichtete Welpenhaus mit eingezäumten Aussenbereich um. Dort und im Rest unseres Gartens und Hauses werden sie Tag für Tag mit tollen Spielideen  zum Toben und Spielen eingeladen. So erkunden sie die Umwelt gemeinsam und lernen neugierig und gelassen mit ungewohnten Situationen umzugehen. 

 

 

 

Auch die im Haushalt anfallenden Geräusche, wie z. B. Staubsauger, Spülmaschine, Fernseher, Rasenmäher usw. sind für unsere Welpies kein "Neuland".

 

 

 

Unter anderem lernen die Kleinen selbstverständlich Kinder, verschiedenste Menschen, Tierarztbesuche, Autofahren, Leine und Halsband, Spaziergänge, außergewöhnliche Geräusche, Artgenossen usw. kennen.

 

 

 

Nach der ersten Impfung erweitern wir dann den Aktionsradius und unternehmen mit dem Auto kurze Abenteuerausflüge in Wald und Feld.

 

 

 

Und wenn Sie mit ca. 9-10 Wochen Ihr neues Familienmitglied abholen, erwartet Sie ein frecher, verspielter, aufgeschlossener sowie schmusebedürftiger Welpe.

 

 

 

Selbstverständlich sind unsere Welpen bei Abgabe bereits mehrfach natürlich entwurmt, geimpft, gechipt und erhalten eine tierärztliche Gesundheitsbescheinigung. Außerdem eine Ahnentafel des Internationalen Hundeverbandes kurz IHV mit dem Gütesiegel der Interessengemeinschaft Saupacker. Bei der Abholung erhalten Sie zusätzlich ein Anfangsset aus Halsband und Leine sowie ein Welpenstarter-Futterset.

 

 

 

Da die Ausstellung der Ahnentafeln durch den Zuchtverband etwas Zeit in Anspruch nimmt, erhalten Sie die Ahnentafel des IHV evtl. zu einem späteren Zeitpunkt.

 



 

Bei Fragen vor und nach dem Kauf stehen wir Ihnen jederzeit zu Verfügung.

 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen...

 

 

 

Bei Interesse freuen wir uns sie ab der 4. Woche persönlich kennenlernen zu dürfen.

 

 



























Bevor Sie sich für einen Welpen entscheiden, sollten Sie folgende Punkte nochmals überdenken:

o Ein Welpe bedeutet Verantwortung für die nächsten 8 bis 10 Jahre und evtl darüber hinaus

o Jeder Hund braucht eine solide Erziehung, in welche Sie viel Zeit, Ruhe, Konsequenz und eine enorme Geduld investieren müssen

o Ausreichende Bewegung, Beschäftigung so wie Zuwendung sind eine Selbstverständlichkeit

o Ein Hund macht viel Dreck im Haus (Haare, Schlamm und Nässe)

o Auch sollte man bedenken, dass der Hund in Zeiten von Krankheit, Urlaub oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen artgerecht versorgt werden muss

o Kosten für Hundesteuer, Versicherung, Wurmkuren, Impfungen, Futter, Hundeschule oder sonstige Tierarztbesuche sind erheblich und übertreffen im laufe der Jahre den Welpenpreis um ein vielfaches



Und genau wie Sie bestimmte Ansprüche an Ihr tierisches Familienmitglied stellen, so sind wir stets bemüht, bestmögliche Familien für unsere Babys zu finden. Folgende Vorraussetzungen sollten Sie daher erfüllen, um einen Welpen aus unserer Zucht in Ihrer Familie begrüßen zu dürfen:

o Besitzen Sie kein Wohneigentum, so lassen Sie sich bitte die Erlaubnis zur Hundehaltung von Ihrem Vermieter schriftlich erteilen.

 o Es handelt sich bei einem Saupacker, um einen Großhund… Seien Sie sich das im Alltag und bei ihren Vorhaben stets bewusst.

o Da weder ein heranwachsender Hund und erst recht kein Welpe ganztags alleine bleiben kann, sollte ein Familienmitglied mindestens halbtags zu Hause sein.

o Nach dem Einzug des Neuankömmlings sollte sich ein Familienmitglied (um die Eingewöhnung zu erleichtern) ein oder besser zwei Wochen intensiv um das Fellkind kümmern und ggf. hierfür ein paar Urlaubstage opfern.

o Und da es nicht unserem Einfluss unterliegt einen kleinen "Wirbelwind" zu einem gehorsamen Hund zu erziehen, sollten Sie bereits im Welpenalter eine kompetente Hundeschule aufsuchen und der kleinen Fellnase viele Möglichkeiten zum Lernen geben.

o Da bei unseren Zuchtzielen die Gesundheit im Vordergrund steht, sind wir natürlich auf die "Feedbacks" unserer Welpenkäufer angewiesen. Daher wäre es toll, wenn wir auch nach dem Kauf noch von Ihnen und den immer größer werdenden Babys hören..